Lese- und Literaturpädagogik

Im Rah­men von DEUTSCHLANDS KINDER LESEN EIN BUCH® find­en in allen Bun­deslän­dern Fort­bil­dungsver­anstal­tun­gen statt. Die erfahre­nen Referentinnen/Referenten zeigen, wie sich Pro­jek­te konkret umset­zen lassen. Sprache und sprechen, lesen und schreiben, Lit­er­aturspaß und kul­turelle Erfahrun­gen ste­hen dabei im Mit­telpunkt. Erleben Sie selb­st alle zum Lesen ani­mieren­den Medi­en sowie Darstel­lungs­for­men der Kunst‑, Musik‑, Spiel- und Theaterpädagogik.

Möcht­en Sie eine Referentin/einen Ref­er­enten zu sich ein­laden? Bitte senden Sie uns eine Mail.

Fortbildungen

Hier find­en Sie schon bald alle Ter­mine zu unseren Fort­bil­dun­gen mit unseren Referent:innen.

Veranstaltungen

Oder Sie besuchen ein­fach unsere Ver­anstal­tun­gen zur Aktion. Schon bald find­en Sie hier die aktuellen Termine.

Lese- und Literaturpädagogik- konkret!

WIR

  • weck­en Lust und Neugi­er auf Sprache und Schrift, auf Büch­er, Geschicht­en, Gedichte…
  • ermöglichen Zugang zu Erzähl- und Schriftkultur(en)
  • nehmen Kinder und Jugendliche indi­vidu­ell und wertschätzend wahr
  • ken­nen die (sozialen und kul­turellen) Lebens- und Medi­en­wel­ten von Kindern und Jugendlichen
  • fördern Kinder und Jugendliche beim Spracherwerb
  • unter­stützen beim Lesen- (und Schreiben) lernen
  • ken­nen aktuelle, qual­i­ta­tiv hochw­er­tige Kinder- und Jugendlit­er­atur für alle Stufen der Lese­fähigkeit­en, für Jun­gen und Mäd­chen, für ver­schiedene indi­vidu­elle, entwick­lungsspez­i­fis­che Inter­essen etc.
  • ver­mit­teln mit kreativ­en, ästhetis­chen päd­a­gogis­chen Meth­o­d­en (aktuelle) Kinder- und Jugendliteratur
  • regen Fra­gen, Gespräche, Mei­n­ungsaus­tausch und Diskus­sio­nen zu Lit­er­atur und deren The­men an
  • ermöglichen Spiel und han­del­nde Auseinan­der­set­zung rund um Sprache, Schrift, Lit­er­atur, Genre und the­ma­tis­che Inhalte
  • eröff­nen neben Lesewel­ten auch Medi­en­wel­ten und unter­stützen Kinder und Jugendliche beim sicheren und kom­pe­ten­ten Umgang mit ver­schiede­nen Medien
  • berat­en Eltern, Pädagog:innen etc. zu Möglichkeit­en ein­er pos­i­tiv­en Lesesozial­i­sa­tion von Kindern und Jugendlichen

Die Weit­er­bil­dung Lese- und Lit­er­atur­päd­a­gogik ist eine inter­diszi­plinäre Weit­er­bil­dung, die vom Bun­desver­band Lese­förderung e.V. erar­beit­et wurde. Ziel­gruppe der Weit­er­bil­dung sind haup­tamtlich und ehre­namtlich Tätige, die den Wun­sch haben, ihr Engage­ment in der Lese­förderung zu spezial­isieren beziehungsweise auf ein pro­fes­sionelles Fun­da­ment zu stellen. Der erfol­gre­iche Abschluss der Weit­er­bil­dung berechtigt alle Teilnehmer/innen zur Führung der beru­flichen Zusatzbeze­ich­nung „Lese- und Literaturpädagoge/in“. Absol­ven­ten der Weit­er­bil­dung brin­gen sich in die Kam­pagne mit Wis­sen und Know-how ein.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu der Weit­er­bil­dung find­en Sie HIER.

Vergangene Veranstaltungen

Hier find­en Sie bere­its ver­gan­gene Termine: